Beförderungsrichtlinien

1. Das „ÖkoTrip-Taxi“/„mein Güssing Taxi“ steht in den definierten Gebieten zu den kund getanenen Zeiten bei telefonischer Voranmeldung, aber mindestens eine halbe Stunde vor dem Abfahrtstermin zur Verfügung.

2. Die Anmeldung kann auch über E-Mail erfolgen.

3. Die Fahrten werden von einer Zentrale so koordiniert, dass auf der vorgegebenen Fahrtstrecke weitere angemeldete Fahrgäste aufgenommen werden können.

4. Die angemeldeten Fahrgäste werden so eingeteilt, dass sie entweder von einer geeigneten Sammelstelle oder vom Haus abgeholt werden.

5. Der Taxilenker ist ausdrücklich berechtigt, während einer Taxifahrt weitere Fahrgäste aufzunehmen. Der Benützer des „mein Güssing Taxi“ muss zumutbare Umwege in Kauf nehmen (sogenanntes „Stapelrecht“).

6. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Fahrgäste einige Minuten vor der vereinbarten Zeit bei der erwünschten Adresse warten sollen.

7. Die Fahrgäste werden zum jeweiligen Ziel z. B. in Güssing, Kohfidisch, Deutsch Schützen, Oberwart, Strem usw. gebracht, es ist pro Fahrgast aber nur eine Ausstiegsstelle möglich.

8. Das „ÖkoTrip-Taxi“ /„mein Güssing Taxi“ steht nur für Personentransporte und deren Handgepäck zur Verfügung.

9. Bei Einzel- und Tagesfahrscheinen ist der veröffentlichte Fahrpreis pro Person beim Fahrer zu entrichten.

10. Monats- und Jahreskarten sind in den jeweiligen Gemeindeämtern zu beziehen.

11. Kinder bis 6 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen befördert werden.

12. Der Fahrgast hat einen Kindersitzwunsch bei Bestellung des „ÖkoTrip-Taxi“/„mein Güssing Taxi“ anzumelden.

13. Es können nur Kindersitze der Gewichtsklasse 2-3 (15-36 kg) aus technischen Gründen mitgeführt werden.

14. Besitzer von Tages-, Monats- und Jahreskarten können alle „ÖkoTrip“-Gebiete und das „mein Güssing Taxi“ in Güssing mitbenützen.

15. Bei Dauerkarten ist der Fahrer verpflichtet zwecks Kontrolle einen Ausweis zu verlangen.

16. VOR – Fahrkarten, Schülerfreifahrtausweise und TOP Jugendticket werden im „ÖkoTrip-Taxi“/„mein Güssing Taxi“ nicht anerkannt. Weiters haben Senioren- und Behindertenausweise keine Ermäßigungsgültigkeit.

17. Eine Fahrkarte ist nicht übertragbar. Bei missbräuchlicher Verwendung wird die Karte eingezogen und es erfolgt der Ausschluss von der Beförderung bzw. bei vorsätzlichem Betrug eine Anzeige!

18. Gutscheine jeglicher Art können als Zahlungsmittel nicht angenommen werden.

19. Es gelten die veröffentlichten Tarifbestimmungen.